x 
Warenkorb - 0.00 CHF

  • Ihr Warenkorb ist noch leer.

Frequently Asked Questions

Wie löscht der Feuerlöscher die Brände mit kaliumhaltigem Rauch?

Der ungefährliche, ungiftige MAUS Aerosol Rauch kapselt die brennbaren Partikel in der kleinsten Form, dem Rauch ein und verhindert eine Wiederzündung. Das führt dazu, dass der Brand vollständig erlischt, ohne Ihre Gesundheit oder die anderer Menschen zu gefährden. Das entwickelte Löschmittel erzeugt pyrotechnische Aerosole, welche die Fähigkeit haben, die freien Radikale im Feuer zu stoppen.
Mehr dazu unter der Rubrik: Technologie

Warum ist er nicht nach EN3-7 als Standardfeuerlöscher zertifiziert?

Es gibt derzeit keine Norm, nach der unser Löschmittel (Kaliumgemisch) zertifiziert werden kann. Wir waren in Kontakt mit den grossen Prüfstellen, aber das Löschmittel ist zu neu um es nach allen Normen zu zertifizieren. Aktuell wird es ergänzend zu den klassischen Feuerlöschern im Treppenhaus für den Haushalt verkauft. Wenn Sie den Feuerlöscher als Beispiel in der Küche haben sparen Sie sich den Weg in das Treppenhaus, denn Zeit ist bei einem Brand ein entscheidender Faktor. Im Privathaushalt sind keine Feuerlöscher nach der Norm EN3-7 pflicht. 

 

Wird es den Sauerstoff wegnehmen?

CO2 Feuerlöscher weisen ein grosses Füllvolumen auf und können im Gegensatz zu MAUS Xtin „Klein“ Personen durch die Entnahme von Sauerstoff gefährden. Sie werden auch nach dem Verwenden des Feuerlöschers MAUS Xtin „Klein“ gut Atmen können. Es entsteht eine Neutralisation der Wasserstoff-, Sauerstoff- und Hydroxidradikale in der Flamme was bedeutet, dass es an den Sauerstoff nicht entzieht oder entnimmt.
Mehr dazu unter der Rubrik: Technologie

Worin besteht der Unterschied zwischen dem Löschen eines Feuers mit Pulver und kaliumhaltigem Rauch?

Mit einem Pulverlöscher kann der Strahl nicht zielgerichtet eingesetzt werden, denn das Pulver verteilt sich grossflächig im Raum und führt dazu, dass das Löschmittel in jede kleinste Rizze eindringt und oxidiert. Das führt dazu, dass es Objekte beschädigt und diese ersetzt werden müssen. Zusätzlich müssen Pulverlöscher und Schaumlöscher mit zwei Händen bedient werden, da Sie ein grosses Gewicht aufweisen. Kaliumhaltiger Rauch verhindert durch das Ummanteln der brennbaren Partikel in der kleinsten Form eine Wiederzündung. Das ungefährliche und ungiftige Kalium, sprich Aerosolrauch gefährdet weder ihre Gesundheit und es entsteht keine Zerstörung durch das Löschmittel.
Mehr dazu unter der Rubrik Unterschied zu herkömmlichem Feuerlöscher.

 

Welche Arten von Bränden kann MAUS löschen?

Entstehungsbrände der Brandklasse A, B, C, F und kleine elektrische Brände.
RINA S.p.A. hat den Feuerlöscher MAUS Xtin „klein“ für Brände der Klasse B (brennbare Flüssigkeiten wie Öl, Benzin und Feuerzeugbenzin) und Klasse C (Gase wie Flüssiggas und Ammoniak) zertifiziert. Zusätzlich zu den Klassen B und C ist der handliche Brandbekämpfer in der Lage, kleinere Brände der Klasse A (Holz, Papier und Kunststoff), der Klasse F (Speiseöle und -fette) und kleine elektrische Brände zu löschen. Brennende Metalle, wie sie zum Beispiel in Fackeln vorkommen sowie Glutbrände, können mit der Aerosol Löschtechnologie nicht gelöscht werden. Der Rauch von MAUS Xtin „Klein“ ist zu 100% ungiftig und entnimmt nicht den Sauerstoff, was in der Brandklasse F ein sehr wichtiges Attribut ist. Sie können normal atmen und der Rauch auf Kaliumbasis erstickt und schliesst die brennbaren Partikel ein und verhindert eine Wiederzündung.
Mehr dazu unter der Rubrik Brandklassen.

 

Wie oft sollten Sie einen herkömmlichen Pulverfeuerlöscher gegenüber MAUS Feuerlöscher überprüfen?

Ein herkömmlicher Feuerlöscher sollte regelmässig überprüft und alle 6 Monate auf den Kopf gestellt werden. Wenn Sie den Pulverfeuerlöscher nicht alle 6 Monate auf den Kopf stellen, kann es zu Klumpen Bildung kommen und die Feuerlöschleistung wird dann erheblich abnehmen. Sie sollten auch überprüfen, ob das Manometer grün leuchtet, ob der Schlauch nicht beschädigt ist, ob er versiegelt ist und der Behälter nicht beschädigt ist. MAUS Xtin „Klein“ funktioniert nicht mit Druck sondern wird durch eine kleine Einheit im Inneren mit einem gelben Startknopf aktiviert. Es wird eine chemische Reaktion erzeugt, was das Kaliumgemisch von einem festen Zustand zu einem Aerosolrauch umwandelt. MAUS Xtin „Klein“ Feuerlöscher muss während der 5-jährigen Lebensdauer nicht überprüft oder auf den Kopf gestellt werden, bedeutet wartungsfrei.

 

Kann man MAUS Feuerlöscher nachfüllen?

Nein, nach der Verwendung sollte der Feuerlöscher wie eine Spraydose entsorgt werden. Falls Sie den Feuerlöscher während 5 Jahren nicht verwendet haben, empfehlen wir Ihnen den MAUS Xtin „Klein“ Feuerlöscher zu betätigen, damit Sie sehen wie er in einem Ernstfall verwendet werden muss. Das gibt ihnen die nötige Sicherheit und das Vertrauen in den MAUS Feuerlöscher.

Wie viel wiegt ein 2kg Pulverlöscher und wie viel wiegt ein MAUS „Klein“ Feuerlöscher?

Ein 2kg Pulverlöscher wiegt ca. 4kg und ein MAUS „Klein“ 480 Gramm. Das ist 8-mal so schwer wie ein MAUS „Klein“ Feuerlöscher. Zusätzlich kann der MAUS Feuerlöscher mit einer Hand bedient werden. Für grössere Feuerlöscher benötigen Sie zwei Hände, um den Feuerlöscher zu verwenden.

Mit welchen Arten von Bränden ist der Rauch auf Kaliumbasis effektiv?

Für die Brandklasse A, Brandklasse B, Brandklasse C und Brandklasse F. Zusätzlich kann der Feuerlöscher auf für kleine elektrische Brände eingesetzt werden. Der MAUS Xtin „Klein“ ist für Entstehungsbrände entwickelt, sie können den MAUS Feuerlöscher in griffnähe platzieren und den Brand sofort löschen. Je länger ein Feuer brennt, desto schwieriger wird es sein, es unter Kontrolle zu bekommen oder zu löschen. Verwenden Sie MAUS Feuerlöscher immer zuerst, bevor Sie in das Treppenhaus rennen, um einen herkömmlichen Feuerlöscher zu holen. Zeit ist ein entscheidender Faktor.

 

Was meinen Sie mit der Aussage, dass Sie Zeit und Geld sparen, wenn Sie MAUS zuerst verwenden?

Wenn Sie MAUS zuerst benutzen, können Sie sich viel Zeit (Versicherungsansprüche, Dekontamination etc.) und Geld sparen. Wenn Ihr 4 Jahre alter Fernseher Feuer fangen würde und Sie ihn mit einem Pulverlöscher löschen, erhalten Sie nur Geld für den Wert, den die Versicherung schätzt, aber Sie müssten sich einen neuen Fernseher kaufen. Wenn es zum Beispiel ein Feuer in der Küche gäbe und Sie einen Pulverlöscher verwenden würden, müssten Sie alles, was in die Pulverform gelangt ist (Elektronik, Interieur, Küche usw.), wegwerfen. Zudem müssten Sie viel Zeit und Geld für die Dekontamination aufwenden. Wenn Sie aber MAUS Feuerlöscher verwenden, gibt es Rauch, den Sie einfach durch starkes Lüften aus dem Haus oder Wohnung herausbekommen. Es entstehen keine Schäden an den Objekten und es entsteht keine Kontamination, viel Zeit und Geld gespart.

 

Kann man einen MAUS „Klein“ Feuerlöscher in ein Flugzeug mitnehmen?

Theoretisch kann der MAUS Feuerlöscher im Handgepäck im Flugzeug transportiert werden, das Sicherheitspersonal würde Sie sicherlich Fragen wozu. Es kann also klar verweigert werden. Wir empfehlen es nicht zu versuchen, im Flugzeug hat es Feuerlöscher und ist genügend Schutz vorhanden. Falls Sie den Feuerlöscher im Gepäck aufgeben, empfehlen wir Ihnen das zuerst mir der Fluggesellschaft abzuklären, ob es nicht als Gefahrengut eingestuft wird. Aufgrund der strengen Vorschriften der Fluggesellschaften können wir Ihnen keine Garantie geben.

Sicherer Versand

Lieferzeit beträgt zirka 2-4 Werktage

Einfache Rückgabe

Innerhalb von 30 Tagen möglich

Garantie

5 Jahre wartungsfrei mit Garantie

Persönliche Beratung

Wir nehmen uns die Zeit
Mo - Fr 09:00 - 17:00

ZAHLARTEN
Rechnung
VERSAND MIT
Abholung
GEPRÜFTE SICHERHEIT
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.